Grußwort des Ko-Vorsitzenden der Konferenz

Auf dieser Website finden Sie die aktuellsten Informationen darüber, wie die Mitglieder des Europäischen Parlaments an der Konferenz zur Zukunft Europas mitwirken.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Europäischen Union diskutieren Europäisches Parlament, Kommission und Rat sowie die Parlamente der Mitgliedstaaten unmittelbar mit den Bürgerinnen und Bürgern Europas. Die Bürgerinnen und Bürger erhalten die Möglichkeit, ihre Ideen für unsere gemeinsame Zukunft einzubringen.

Dieses neuartige Projekt plattformbasierter demokratischer Teilhabe ist uns als direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern aller europäischen Bürgerinnen und Bürger ein besonderes Anliegen. In der Plenarversammlung der Konferenz, in der über die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger diskutiert wird, sind 108 Mitglieder des Europäischen Parlaments vertreten. Bei den Schlussfolgerungen, die im Laufe der Konferenz ausgearbeitet werden sollen, geht es aber nicht nur ums Zuhören. Vielmehr wollen wir gemeinsam auf die Ideen, Hoffnungen und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger eingehen.

Als Ko-Vorsitzender der Konferenz ist es mir eine Ehre, die Delegation des Europäischen Parlaments zu leiten. Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass die Konferenz zur Zukunft Europas wirklich etwas bewirkt. Die EU soll auch im 21. Jahrhundert ihren Zweck erfüllen können, und wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern unser gemeinsames Projekt näherbringen.

Guy Verhofstadt spricht in einer Sitzung
Guy Verhofstadt (Renew Europe, Belgien), Ko-Vorsitzender der Konferenz zur Zukunft Europas